Teilnahme an der bundeseinheitlichen Behördenrufnummer 115

Print Friendly, PDF & Email
Die FDP-Fraktion beantragt die Prüfung und gfl. Umsetzung der Teilnahme an der bundeseinheitlichen Behördenrufnummer 115.

Mit der Behördennummer 115 haben Bürgerinnen und Bürger, aber auch Wirtschaft und Verwaltung einen direkten Draht zu den Behörden in Deutschland – unabhängig davon, welche Ebene betroffen ist. Die 115 ist DER Kundenservice der öffentlichen Verwaltung. Die 115 ist einer der wichtigsten Treiber für eine bürgernahe, modernisierte und effiziente Verwaltung.

Vorteile für Kommunen:

Was 2009 mit einer Handvoll Kommunen begann, hat sich inzwischen zum Servicestandard in vielen Behörden Deutschlands entwickelt. Die Behördennummer 115 bietet das, was Bürgerinnen und Bürger von einer Verwaltung erwarten: einen zentralen Ansprechpartner, der immer der Richtige ist und der ihnen örtliche und sachliche Zuständigkeitsfragen abnimmt.

115 hebt Bürgerservice auf neues Niveau

Mit Einführung der 115 verbessert die Verwaltung ihren Bürgerservice. Jeder Anrufende wird als Kunde betrachtet und freundlich und zu den unterschiedlichsten Fragen kompetent beraten. Der einheitliche Zugang über eine leicht zu merkende Telefonnummer ist einfach und der 115-Service steht zu einheitlichen Servicezeiten von Montag bis Freitag, 8:00 bis 18:00 Uhr zur Verfügung. Anders als in einer Telefonzentrale oder Vermittlung beantworten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der 115-Servicecenter den Großteil aller Anfragen auf Grundlage der 115-Wissensdatenbank abschließend. Die Informationen zu ihrer Kommune können Anrufende unabhängig vom Standort überall dort erhalten, wo die 115 erreichbar ist: Jedes 115-Servicecenter kann gängige Fragen auch zu jedem anderen 115-Teilnehmer in gleicher Qualität beantworten. Mit der 115 verbessern sich sowohl die Erreichbarkeit der Verwaltung als auch die Beratungsqualität.

115 entlastet die Fachebene

Mit der 115 werden Dienstleistungen vom Back ins Front Office verlagert und damit die Fachebene erheblich entlastet. Dadurch kann die Verwaltung die Verfahrensabläufe wirtschaftlicher strukturieren. Langfristig können so Ressourcen optimaler eingesetzt und die Mitarbeiterzufriedenheit gesteigert werden.

115 stärkt die interkommunale Zusammenarbeit

Im 115-Verbund werden Vernetzung und der Austausch von Best Practice großgeschrieben. Auch der gemeinsame Service in einem 115-Multicenter bietet Chancen für eine effiziente Zusammenarbeit zwischen Kommunen. Die Teilnehmer können durch die Ebenen übergreifende Professionalisierung gewinnen: Kommunen tauschen sich untereinander aus, aber auch Bund, Länder und Kommunen sind Partner auf Augenhöhe und entwickeln gemeinsame Lösungen.

115 unterstützt bei lokalen Herausforderungen

Mit der 115 können Kommunen im ländlichen Raum ihren Bürgerinnen und Bürgern ein gleichwertiges Angebot bieten wie in Ballungszentren und die Wege zur Verwaltung erleichtern. Im Hinblick auf die Digitalisierung von Verwaltungsangeboten kann die 115 zukünftig als Lotse durch das digitale Angebot dienen und die Erreichbarkeit der Verwaltung sichern. (Quelle:www.115.de)

Aus Sicht der FDP-Fraktion ist die Einrichtung einer einheitlichen 115-Behördennummer ein weiterer wichtiger Baustein zu einer bürgernahen und effizienten Kommunikation mit den Bürgerinnen und Bürgern in unserer Stadt.